Dorfladen

Unser Dorfladen besteht jetzt seit 2013.

Zum Dorfladen


Geschichte:

Ein Dorfladen für Grunern

Was früher in jedem Ort ganz selbstverständlich war, nämlich die Dinge des täglichen Bedarfs beim Bäcker, Metzger oder Lebensmittelhändler um die Ecke einzukaufen, gehört längst der Geschichte an. Kaum eine andere Branche hat eine solche Konzentration auf wenige Anbieter erfahren wie der Lebensmittelhandel. Fünf bis sieben Riesen beherrschen den Markt und diktieren nicht nur die Preise.

Auf der Strecke bleiben regionale kleine Anbieter, weil deren Produkte nicht in die Mengen- oder Normbestimmungen der Abnahmebedingungen passen. Allerdings ist seit Jahren eine zunehmende Gegenbewegung festzustellen. So mancher landwirtschaftliche Betrieb hat einen Bauernladen eröffnet. Auch Marktbeschicker erfreuen sich einer zunehmenden Schar von Kunden, die Wert auf Herkunft und kurze Handelswege legen. Zu dieser Rückbesinnung auf verloren gegangene Werte passt auch die enorme Zunahme von Dorfläden.

Viele Bürger, vornehmlich aus kleinen Ortschaften und Dörfern, engagieren sich nicht nur finanziell, um Lebensqualität zurückzuholen. Die Förderung der Gemeinschaft steht hier ganz im Vordergrund. Allen ist klar, dass solche Dorfläden nie und nimmer mit Aldi, Lidl und Co. konkurrieren können, weder im Preis noch in der Vielfalt des Warenangebotes. Aber offensichtlich ist Mann/ Frau bereit, für Eigenschaften wie Herkunft, Frische oder Förderung der regionalen Landwirtschaft einen Beitrag zu leisten.

So ist ein Dorfladen mehr als nur die gute Gelegenheit, vergessenes noch schnell zu besorgen. Der Erhalt von Infrastruktur und Lebensqualität ist für viele zu einem wichtigen Standortvorteil ihrer Gemeinde geworden.

Der Bürgerverein ist überzeugt, dass in Grunern ein solcher Dorfladen Zukunft hat. Wir sind dankbar für jede Anregung und natürlich auch für Mithilfe.

Protolkoll Gründungsversammlung Dorfladen