Die Kleinen wachsen weiter

Im Nest ist es eng. Es sind vier Jungestörche, denen der Regen der letzten Tage sehr zusetzt.

Keine Ahnung wie die Alt-Störche weiter hudern können. Zwischen Körper und Flügel schauten die kleinen Köpfe raus. Der Flaum weicht den frischen Federansätzen.
Heute regnet es nicht. Schlecht für den Boden, gut für die Storchenjungen.

Gruß Konrad 22.05.2019